Throwback Sunday - Die mit dem Adler auf der Brust

 

Prignitzer KV:
Die kleine Prignitz ist mit dem Bundesligisten SVL Seedorf 1919 schon seit Jahren überregional vertreten. Aber auch in den Nationalmannschaften sorgten schon einige Prignitzer für Aufsehen.


Horst Dreßler (2.v.r.) mit der
Nationalmannschaft des DKV in Seedorf

Den Beginn macht Horst Dressler von der BSG CM Veritas Wittenberge. Nach jeweils 4 DDR-Meistertiteln im Einzel- und Mannschaftswettbewerb der Herren streifte er zurecht auch das Trikot des Deutschen Keglerverbandes der DDR über.

   
Dirk Sperling (v.r.) mit der
Nationalmannschaft
Nico Kanthak (3.v.r.) mit der
Nationalmannschaft

In den 2000'ern schafften es mit Dirk Sperling, Max Jannasch und Nico Kanthak gleich 3 Jugendkegler der SG Traktor Perleberg in die Nachwuchs-Nationalmannschaften.

   
Jürgen Reimann (h.r.) mit der
Nationalmannschaft 
Norbert Witzel (3.h.r.) mit der
Delegation des DKB 
 

Auch bei den Senioren gaben Prignitzer Kegler ihre Visitenkarte ab. Jürgen Reimann vom SVL Seedorf 1919 trug nach starken Auftritten bei Ländervergleichsspielen und Deutschen Meisterschaften mehrmals das Trikot der Herren-B-Auswahl.
Norbert Witzel, ebenfalls vom SVL, ging nach dem Deutschen Einzelmeistertitel der Herren A 2014 beim Nationencup in Roskilde (DK) für den DKB an den Start.